Heute aus Südwesten Schauer und Gewitter, lokale Unwettergefahr

Aktualisiert am : by Angelo D Alterio

Deutschland liegt derzeit in einem Übergangsbereich zwischen feucht-warmer Luft im Südwesten und sehr trockener Luft im Nordosten. Das Hoch Falk sorgt für weiterhin trockenes und warmes Wetter über dem Norden und Osten. Im Süden hingegen breitet sich das Gewittertief Elisonia mit seiner schwül-warmen Luft aus,dabei steigt die Gefahr von Starkregen und kräftigen Gewittern deutlich an.

Der Mittwoch und der Donnerstag stehen im Focus für mögliche Starkregenfälle und Gewitter, welche über den Süden, Südwesten und teile der Landesmitte ziehen. In wie weit die schwüle Luft in Richtung Nordosten voran kommt ist noch nicht so ganz klar.

Fakt ist, dass aber heute Nachmittag mit örtlich kräftigen Gewittern, Starkregen und kleinem Hagel gerechnet werden muss. Da kaum Höhenwinden vorhanden sind, besteht im Südwesten und Süden erneut die Gefahr von Überflutungen.

Das Wetter für heute Mittwoch den 04. Juli 201 im Detail

Heute südlich einer Linie vom Niederrhein bis zum Bayerischen Wald im Tagesverlauf zunehmende Quellbewölkung und besonders am Nachmittag gebietsweise Schauer und teilweise starke Gewitter mit lokal heftigen Regengüssen und Hagel. Örtlich Unwettergefahr!

Im Nordwesten gebietsweise dichte Wolkenfelder, aber kaum Regen. Ansonsten zunächst wieder viel Sonnenschein und allenfalls lockere Bewölkung. Tageshöchsttemperaturen 25 bis 32, im Nordwesten und Norden sowie an der Ostsee 19 bis 24 Grad.

Über Angelo D Alterio 3679 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel