Heute drohen schwere Unwetter über Bayern und Baden Württemberg

Aktualisiert am : by Angelo D Alterio

Der heutige Montag wird vor allem in Teilen von Baden Württemberg und Bayern noch einmal sehr brisant. Es drohen schwere Unwetter in Form von Gewitter,Hagel,Starkregen und schweren Sturmböen.

Vorabinformation vor einer möglichen Unwetterlage über der Südhälfte Deutschlands : Es können vor allem über Bayern extreme Unwetter auftreten. Die Modelle zeigen Hinweise für mögliche Superzellen und auch Bowechos. Dabei können hohe Windgeschwindigkeiten erreicht werden.

Im Tagesverlauf ziehen von Südwesten die ersten kräftigen Schauer und Gewitter von Südwesten auf, dabei wird das Saarland, Rheinland Pfalz und der Südwesten von Baden Württemberg zuerst erfasst. Anders wie in den Tagen davor, spielt nun auch der Höhenwind wieder eine Rolle. Somit sind im Bereich der Gewitter auch schwere Sturmböen denkbar.

Schaut man sich die aktuelle Modellrechnung der max. Radarreflektivität an, zeigen sich deutliche Anzeichen für großen Hagel und heftigen Starkregen. Im Verlauf zieht diese Unwetterfront von dem Nördlichen Baden Württemberg (Hohenlohe) weiter in Richtung Bayern, dort sind nach jetzigem Modellstand die heftigsten Ereignisse zu erwarten.

Wie oben schon angesprochen spielt nun auch die Windscherung wieder eine Rolle, somit sind im Bereich dieser Gewitter lokal schwere bzw. orkanartige Böen möglich. So simuliert auch das aktuelle cosmo d2 die Lage.

Ähnlich wie in den letzten Tagen sind örtlich unwetterartige Regenmengen möglich, die zu lokalen Überflutungen und Sturzfluten führen kann. Vor allem im Norden von Baden Württemberg werden laut cosmo d2 die höchsten Regensummen errechnet.

Fazit: Die Modelle sprechen eine deutliche Sprache was eine mögliche Unwetterlage über Teilen von Baden Württemberg und Bayern angeht. Auch sollte man erwähnen, dass Südhessen und Teile von Rheinland Pfalz und dem Saarland ebenfalls im Focus stehen. Wie sich die Wetterlage dann letztendlich entwickelt wird der Tag zeigen. Es hängen noch einige Faktoren davon ab. Z.B . Sonneneinstrahlung und und und.

Bitte verflogen Sie die weitere Warnlage auf unwetteralarm.com

Über Angelo D Alterio 3673 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel