Pfingstmontag im Osten Schwergewitterlage mit hohem Unwetterpotential möglich !

Akutwarnung Sturm / Orkan Stufe ” ORANGE ” : Durch Föhn in den Alpen kann es am Alpenrand zu einzelnen Sturmböen kommen !

Vorwarnung Starkregenschauer / Gewitter Stufe ” ROT ” : In der Osthälfte am Montag Gefahr einer Schwergewitterlage. Dabei organisierte Zellsysteme möglich ! Es ist mit Großhagel, heftigem Starkregen, Microbursts und sogar einzelnen Tornados zu rechnen ! Extreme Unwetter Stufe ” VIOLETT ” nicht ausgeschlossen !

Vorwarnung Starkregenschauer / Gewitter Stufe ” ORANGE ” : Bereits heute bevorzugt in den Mittelgebirgen und Alpenrand einzelne Gewitter mit Starkregen, Hagel und stürmischen Böen möglich die sich in der Nacht weiter ausbreiten können !

Vorwarnung Starkregen / Dauerregen Stufe ” ORANGE ” : Im Schwarzwald kräftiger Starkregen / Dauerregen möglich ! Dabei erhöhte Regenmengen möglich !

 

Wetterlage

Deutschland befindet sich heute zwischen einem Höhenrücken über Osteuropa und einem Trog und Höhentief über Westeuropa. Dabei zeigt sich eine südwestliche Höhenströmung. Im Bodendruckfeld zeigt sich vor allem nach Osten und Nordosten hin Hochdruckeinfluss der sich allerdings abschwächt. Der Rest gelangt mehr und mehr unter Tiefdruckeinfluss. Mittels einer südlichen bodennahen Strömung wird warme aber auch feuchte Luft nordwärts geführt die zudem instabil geschichtet sein wird. Die Folge sind Wolkenbildung Schauer oder Gewitter. Durch die warme Luftmasse wird es heute wieder ein sommerlicher Tag. Während es heute verhältnismäßig ruhig bleibt sieht es dagegen am Pfingstmontag ganz anders aus.

Am Montag liegt über Mitteleuropa ein größeres Tiefdrucksystem das aus Westen durch ein hochreichendes Tief und einem Höhentrog gestüptzt wird. Dabei kann sich über der Osthälfte eine Konvergenzlinie ausbilden die voraussichtlich westlich von einer Luftmassengrenze überlagert wird, die wiederum von einer Kaltfront gehoben wird. Mittels einer südlichen bis südöstlichen Strömung gelangt sehr warme aber auch feuchte instabile Luft nach Deutschland. Dabei können sich vor allem im Bereich der möglichen Konvergenz rasch Gewitter entwickeln.

Hierbei zeigen die Detailkarten einen hohen Energiegehalt vor allem in Richtung Tschechien und Ostdeutschland mit Capes von 1000 bis 2500 j/kg. Dabei wird das Gebiet von einer deutlichen hochreichende vertikalen Windscherung überlagert, die wiederum kinetische Energie von 500 bis 1500 j/kg freisetzen kann. Hierbei zeigen die signifikanten Parameter wie der Supercell Composit Parameter, der signifikant Tornadoindex sowie der Energy Helizity Index deutlich erhöhte Werte und auch der Large Hail Index zeigt sich in der Prognose deutlich erhöht. Durch die vertikale Windscherung können sich organisierte Multizellen und auch Superzellen bilden während es auch zu einer Schauer- und Gewitterlinie kommen kann. Vor allem zeigt sich in der Prognose ein sehr hoher Wert des niederschlagbaren Wassers von 30 bis 40 mm. Durch das Höhentief und dem Trog über West- und Südwesteuropa zeigt sich zudem positive Vorticity und Hebungssignale die dementsprechend Hebung und Druckabfall über Mitteleuropa auslösen. Ein weiteres ist der mögliche erhöhte Delta Theta E. Dieser spricht für das Auftreten möglicher Microbursts.

Gefahren können vor allem durch heftige Regenfälle ( Flashfloods ), schwere Sturmböen bis orkanartige Böen, Großhagel 3 bis 5 cm eventuell mehr ausgehen. Zusätzlich kann das Auftreten eines Tornados nicht ausgeschlossen werden.

Wo und wie was auftritt kann man derzeit noch nicht sagen und wie immer heißt es : Es wird nicht jeden treffen !!

Nutzen Sie unsere UWA-Warnapp, damit sie immer im Bilde über mögliche Unwetterlagen in Deutschland sind. Erhältlich für Iphone und Android. Installation über diesen Link

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser UWA Radarwarn HD steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren. Ab sofort neu bei uns: Live Wetterwarnungen für über 11.000 Städte und Gemeinden in ganz Deutschland.
Über Udo Karow 1654 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten