Heute einzelne teils kräftige Gewitter möglich . Ab Dienstag vor allem im Nordwesten beginnende Sturmgefahr

Aktualisiert am :

Vorwarnung Starkregenschauer / Gewitter der Stufe “ ORANGE “ wegen der Möglichkeit von Begleiterscheinungen wie Starkregen, kleinem Hagel und stürmischen Böen ! Stufe “ ROT “ ist nicht auszuschließen !

Ausgegeben am 05.06.2017 um 11:00 Uhr, gültig bis 06.06.2017 um 10:00 Uhr, von Udo Karow – Vorhersageredaktion.

Die Wetterlage :

Deutschland liegt heute unter dem Einfluss einer schwachen Hochdruckbrücke, die ein Hoch über Polen, mit einem Hoch über dem südlichen Frankreich und der iberischen Halbinsel verbindet. Dabei wird heute wieder etwas mildere Luft zu uns geführt.

Über dem Südosten von Deutschland macht sich ein kleineres Tief bemerkbar, was dort einzelne Schauer und auch Gewitter auslösen kann. Über den britischen Inseln liegt ein kräftiges Tiefdruckgebiet, das sich langsam nordostwärts bewegt. Die dichte Drängung der Isobaren ( Linien gleichen Luftdrucks ) weisen auf starke Winde hin.  Das wird uns dann auch am Dienstag und Mittwoch beschäftigen, mit wechselhaftem Wetter und viel Wind.

Warnlage :

Heute treten im Südosten vereinzelte Starkregenschauer und einzelne Gewitter auf. Dabei kann es zu Starkregen um 20 mm kommen und auch kleiner Hagel, sowie stürmische Böen sind möglich. Heftiger Starkregen und Sturmböen sind nicht auszuschließen. Am Dienstag nimmt, vor allem im Westen und Nordwesten, der Wind deutlich zu.

 

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Udo Karow 1580 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten