Heute erneut ein Hochsommertag nur an den Alpen örtliche Gewitter

Aktualisiert am : by Angelo D Alterio

Am heutigen Dienstag überwiegt größtenteils Hochdruckeinfluss über Deutschland. Wir erwarten erneut hochsommerliche Temperaturen welche vor allem im Süden und Osten erhöhte Wärmebelastungen bringen. Nur an den Alpen besteht ein geringes Gewitterrisiko. Zum Wochenende hin stellt sich die Wetterlage um, dabei wird es mit Durchzug einer Kaltfront deutlich kühler.

Bis auf den Alpenrand wo heute im Tagesverlauf lokale Wärmegewitter entstehen, werden keine signifikante Wettererscheinungen erwartet. Die Temperaturen steigen dabei vor allem im Süden von Deutschland erneut über die 30 Grad Marke. Zum Freitag Änderung der Großwetterlage mit deutlichem Temperaturrückgang.

Das Wetter für heute Dienstag den 21.08. 2018 im Detail

Am Dienstagfrüh im Norden aufgelockert, in der Mitte teils stärker bewölkt, im Süden oft gering bewölkt. Frühwerte 19 bis 12 Grad, im Norden sowie in den südlichen Mittelgebirgen gebietsweise unter 10 Grad. Tagsüber in der Mitte zunächst stärker bewölkt, später mehr Sonne.

Auch im Nordwesten gebietsweise dichtere Bewölkung, aber kaum Regen. Sonst oft locker bewölkt oder sonnig, nachmittags und abends an den Alpen geringe Gewitterneigung. Höchsttemperaturen 26 bis 32 Grad, im Norden 21 bis 26 Grad. Schwacher Wind, meist aus Nordwest bis Nordost. In der Nacht zum Mittwoch im Norden locker, sonst gering bewölkt oder klar. Trocken. Temperaturrückgang auf 17 bis 9 Grad.

Über Angelo D Alterio 3677 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel