Heute erneut Gewitter und Starkregen mit Unwettergefahr

Nachdem am gestrigen Dienstag heftige Unwetter vor allem über NRW gezogen sind. Kommt es heute erneut in einem Streifen vom Nordwesten bis in den Südosten zu Gewitter und Starkregen. (Unwettergefahr)

Die Konvergenzzone von Tief Wilma liegt heute diagonal über Deutschland, in dessen Bereich ( vermutlich in Streifen von Nordwesten nach Südosten) zu Gewittern,Starkregen und Hagel. Dabei besteht örtlich Unwettergefahr.

Das Wetter im Detail

Vom Nordwesten bis in den Osten und Südosten, sowie lokal im Südwesten weitere teils kräftige Schauer und Gewitter mit Unwettergefahr durch Starkregen und Hagel. Im Nordosten zunächst noch heiter und trocken, später auch dort zunehmende Gewitterneigung.  Starke bis stürmische Gewitterböen. In der Nacht zum Donnerstag nur zögerlich nachlassende Schauer und Gewitter. Anfangs noch mit Unwettergefahr.

Mögliche Gefahren durch unwetterartige Entwicklungen

Auch heute besten im Wettergefahrenbereich die Wahrscheinlichkeit von heftigen Schauer und Gewitter in dessen Folge es zu Überflutungen und Sturzfluten kommt. Wo genau sich die Gewitterzellen letztendlich entwickeln kann man nie genau voraussagen. Bitte verfolgen Sie daher unsere weiteren Warnungen und informieren Sie sich auf unserer Warnkarte und Niederschlagsradar.

Wir haben auf der Karte mal grob eingezeichnet wo es heute die heftigsten Schauer und Gewitter niedergehen können. Bitte beachten Sie,dass eine grobe Einschätzung ist und keinesfalls 1:1 zu übernehmen ist 

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.