Heute erneut heiß, ab Donnerstag erhöhte Unwettergefahr

Hitzewarnung : noch 3 Tage heiß Unwettergefahr steigt !

Die kühle war nur von geringer Dauer. Ab heute bis einschließlich Mittwoch müssen wir erneut mit starker Hitzebelastung rechnen. Dabei steigen die Temperaturen örtlich auf 37 Grad an. Zum Donnerstag deutet sich ein Wetterwechsel an, dabei ist  mit erhöhter Unwettergefahr durch Gewitter und Starkregen zu rechnen.

Das Hoch Johannes liegt derzeit über Mitteleuropa somit wird der Weg für heiße  subtropische  Luftmassen erneut frei. Die Hitze breitet sich bis zum Mittwoch bis in den Osten aus. Dabei werden erneut Spitzenwerte bis 37 Grad erreicht. Zum Donnerstag deutet such ein Wetterwechsel an, dabei kommt es verbreitet von Westen her zu heftigen Gewittern mit Starkregen und Hagel. (Unwettergefahr)

Da Wetter für heute Montag den 6. August 2018

Am Montagfrüh meist klar, nur in Ostseeküstennähe anfangs auch wolkig. Tagsüber verbreitet locker bewölkt oder sonnig und trocken. Am Alpenrand und im Alpenvorland im Tagesverlauf zunehmende Quellbewölkung und einzelne Schauer und Gewitter gering wahrscheinlich.

Höchsttemperaturen im Norden sowie im höheren Bergland 26 bis 30 Grad, auf den Nordseeinseln bei Seewind 24 Grad. Im Westen und im Süden heiß bei 30 bis 35 Grad. Meist schwacher Wind aus Süd bis Ost. In der Nacht zum Dienstag gering bewölkt oder klar und überwiegend niederschlagsfrei, auch an den Alpen nachlassende Schauer und Gewitter. Tiefsttemperaturen 21 bis 13 Grad.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.