Heute erneut lokal kräftige Gewitter möglich! Lokal sind unwetterartige Entwicklungen nicht ausgeschlossen

Vorwarnung Starkregenschauer / Gewitter Stufe “ ORANGE “ Auch heute sind wieder kräftige Schauer und Gewitter zu erwarten. Dabei kann es punktuell heftigen Starkregen, Hagel und Sturmböen geben ! Lokal ist die Stufe “ ROT “ nicht ausgeschlossen. Dabei kann es zu größerem Hagel ( 1.5 bis 3 cm ), heftigem Starkregen ( über 20 mm / h ) und schweren Sturmböen kommen !

Wetterlage

An der Großwetterlage hat sich bislang nur wenig etwas geändert. Weiterhin gibt es in der Höhe zwei dominierende Druckgebiete. Das eine ist ein umfangreiches Höhentief zwischen den britischen Inseln und Island und das andere ist eine Höhenhochzelle über  der Ukraine. Dabei herrscht über Deutschland eine südwestliche Höhenströmung. Zudem zeigen sich zwei Trogachsen über Westeuropa mit dementsprechenden Hebungssignalen auf der Vorderseite und gegenüber zwei Achsen von Höhenrücken mit Absinken auf der Vorderseite.

Im Bodendruckfeld zeigt sich ein umfangreiches Tiefdrucksystem über Norwegen und der norwegischen See. Dabei erstreckt sich eine Kaltfront von Norwegen über Deutschland bis Südfrankreich und geht dort in eine Warmfront über. Eine weitere Warmfront erstreckt sich von Norwegen bis Russland. Im Warmsektor des Tiefs findet sich über Polen ein weiteres Tief, das eine Konvergenz entwickeln wird. Hier kann es im Tagesverlauf zu Schwergewittern mit erheblichen Starkregen, Großhagel und orkanartigen Böen kommen.

Bereits in der Nacht zeigten die Radiosondenaufsteige weiterhin labile Verhältnisse mit einen gewissen Gehalt an Energie von 100 bis 400 j/kg. Nach Osten war der Gehalt sogar noch höher. Diese energetische potentiell instabile Luftmasse ( KO-Index -4 bis -12 ) bleibt uns auch heute erhalten mit den niedrigsten Werten im Westen. Die Kaltfront verlagert sich nur langsam ostwärts was sich an der Dynamik zeigen wird denn die Kaltfront wird wahrscheinlich keine Gewitterlinie ausbilden können, da sich voraussichtlich verbreitete Gewitter die vorhandene Energie teilen müssen. Es gibt in der Simulation zwar zahlreiche Gewittersignale über Deutschland aber es wird nicht jeden treffen. Mancherorts kann es heute sogar komplett trocken bleiben. Die signifikanten Unwetterparameter schlagen heute nur wenig an. Die Risiken werden heute bei Starkregen, Hagel und Sturmböen liegen.

Nutzen Sie unsere UWA-Warnapp, damit sie immer im Bilde über mögliche Unwetterlagen in Deutschland sind. Erhältlich für Iphone und Android. Installation über diesen Link

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser UWA Radarwarn HD steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren. Ab sofort neu bei uns: Live Wetterwarnungen für über 11.000 Städte und Gemeinden in ganz Deutschland.
Über Udo Karow 1663 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten