Heute erneut lokale Unwettergefahr durch langsam ziehende Gewitter ! 22.07.2016

Aktualisiert am : by Udo Karow

uwakarte22072016

Vorwarnung vor Schwergewittern der Stufe “ ROT “ vor allem wegen heftigen Regenfällen, Überflutungsgefahr ! Violett möglich !

Ausgegeben am 22.07.2016 um 08:45 Uhr, gültig bis zum 23.07.2016 um 10:00 Uhr von Udo Karow, Vorhersageredaktion !

 

Die Wetterlage :

Europakarte22072016

Deutschland liegt heute unter schwachen Druckgegensätzen im Vorfeld eines Troges dessen Achse von Grossbritannien bis nach Nordafrika verlaufen soll. Dabei gerät die Osthälfte unter Hochdruckeinfluss. Hier wird durch ein Tiefdruckeinfluss über Osteuropa trockenere Luft zugeführt. In der Westhälfte dagegen ist weiterhin sehr feuchte Warmluft wetterbestimmend die zudem unter Tiefdruckeinfluss gerät. Dazwischen könnte sich eine Konvergenzlinie ausbilden. Durch den schwachen Druckunterschied herrscht eine recht strömungsarme Umgebung so das wir es mit schwachen Höhenwinden zu tun haben. In der feuchten Luftmasse entwickeln sich rasch neue kräftige Schauer und Gewitter. Daber herrscht für die Zellen eine geringe Verlagerungsgeschwindigkeit wodurch diese länger an einem Ort bleiben können. Durch den hohen Gehalt an niederschlagbaren Wassers in der Luftmasse ist Starkregen ein Thema und mit der niedrigen Verlagerungsgeschwindigkeit können sehr hohe Regenmengen zusammen kommen. Teilweise können die Schauer und Gewitter stationär bleiben. Durch diese Situation drohen lokal Überflutungen ! In der Osthälfte ist die Luftmasse etwas trockener und stabiler und daher ist dort die Gewittergefahr deutlich geringer.

Warnlage :

Heute kommt es in schwülwarmer Luft erneut zu kräftigen Schauern und Gewittern die lokal unwetterartig ausfallen können. Es besteht dabei die Gefahr von erheblichen Starkregenfällen ( Flashfloods ) und damit Überflutungsgefahr ! Teilweise kann es zu Hagel und Sturmböen kommen. Die Schauer und Gewitter bewegen sich nur sehr langsam und können daher längere Zeit an einem Ort bleiben.

Wie immer gilt : “ Es trifft nicht jeden „!

Über Udo Karow 1568 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten