Heute erneut Schauer und Gewitter möglich

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Vorwarnung Starkregenschauer / Gewitter Stufe “ ORANGE “ heute sind erneut Starkregenschauer und Gewitter zu erwarten. Dabei ist mit Starkregen, Hagel und stürmischen Böen zu rechnen. Ein lokales Stufe “ ROT “ kann nicht ausgeschlossen werden !

Ausgegeben von Udo Karow, Vorhersagebüro Thüringen

 

Die Wetterlage :

Weiterhin befindet sich Deutschland im Einflussbereich eines hochreichenden Tiefdrucksystems das sich über Mitteleuropa festgesetzt hat. Dabei kommt es auf der Vorderseite zur Kaltluftadvektion die in der Höhe durch ein Höhentief noch kälter ist.

Hierbei kommt es erneut aufgrund eines vertikalen Temperaturunterschiedes ( Kaltluft über Warmluft ) zur Labilisierung. In dieser labilen Luftmasse können sich rasch neue Schauer und Gewitter ausbilden die je nach Energiegehalt kräftig ausfallen können.

Vor allem nach Norden hon sind organisierte Strukturen nicht zu 100 % auszuschließen da einige Modelle in Richtung Schleswig Holstein horizontale Scherung rechnen. Dabei zeigen sich in der Richtung auch die höchsten Signale des sogenannten Large Hail Index.

In dem Sinne haben wir es mit einer ähnlichen Lage wie am gestrigen Dienstag zu tun, nur das manche Gewitter kräftiger ausfallen können. Im Fokus stehen dabei bei einigen Modellen der Osten, die Mitte sowie Teile des Südostens. Im allgemeinen sollte man sich wieder auf Starkregen und den daraus resultierenden Aquaplaning einstellen. Dort wo Hagel auftritt kann es kurzzeitig zu Nebelbildung kommen.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Udo Karow 1581 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten