Heute erneut teils kräftige Gewitter mit Überflutungsgefahr

Ein Höhentief das aktuell mit seinem Zentrum über Frankreich liegt, sorgt auch heute für teils kräftige Gewitter im Süden und Südwesten von Deutschland.

Ähnlich wie am gestrigen Dienstag, besteht heute eng begrenzt Unwettergefahr durch heftigen Starkregen. Dort wo sich kräftige Gewitterzellen bilden, kann es an Ort und Stelle zu viel Regen in kurzer Zeit kommen. Mangels Höhenwinde verlagern sich die Gewittercluster nur sehr langsam.

Wo gibt es heute Gewitter ?

Vor allem im Süden und Südwesten ist das potential für kräftige Gewitter heute am größten, wobei auch im Westen,Osten und in der Mitte durchaus kräftige Schauer möglich sind.

Das Wetter im Detail

Südlich einer Linie Eifel – Erzgebirge im Tagesverlauf Schauer und teils kräftige Gewitter mit Starkregen. Lokal eng begrenzt auch heftiger Starkregen und Hagel . Von Gewitterböen abgesehen schwacher bis mäßiger, nach Norden hin zeitweise böig auffrischender Nordostwind. In der Nacht zum Donnerstag in der Südhälfte bei wechselnder Bewölkung nur langsam abklingende Schauer und Gewitter.

Mögliche Gefahren am heutigen Mittwoch

Auch heute muss man mit lokalen Überflutungen rechnen, wenn auch wieder sehr eng begrenzt. Wo genau sich das Szenario abspielen wird muss man auf den Live Wetterradar verfolgen.

 

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.