Heute im äussersten Süden erneut teils kräftige Gewitter möglich ! Warnlage am 31.05.2017

Aktualisiert am : von Marie Vosmik

Vorwarnung vor Starkregenschauer / Gewitter der Stufe “ ROT “ wegen der Möglichkeit von Sturmböen, heftigem Regen und Hagel unwetterartige Entwicklungen sind nicht auszuschliessen !

Ausgegeben am 31.05.2017 um 10:30 Uhr, gültig bis zum 01.06.2017 um 10:00 Uhr, von Udo Karow – Vorhersageredaktion.

 

Die Wetterlage :

Deutschland wurde von gestern auf heute von einer Kaltfront überquert. Dabei wurde die feuchtwarme, instabile Luft nach Süden und Südosten verdrängt. Sie wurde durch etwas kühlere, trockenere und stabilere Luft ersetzt, die zudem unter Hochdruckeinfluss geraten ist.

Die Kaltfront liegt derzeit über Bayern und im Vorfeld können sich Richtung Alpen erneut teils kräftige Schauer und Gewitter bilden. Dabei zeigen die Vorhersagemodelle, dass hier noch reichlich Feuchte vorhanden ist, was dementsprechend wieder für kräftige Niederschläge sorgen könnte. Die Radiosondenaufsteige aus der Nacht bestätigen die feuchte Luftmasse durch den Gehalt an niederschlagbaren Wasser von teils mehr als 30 mm.

Vor allem in der Schweiz und Österreich sind in den Alpenregionen und drum herum lokale Schwergewitter möglich. Dabei sind auch hier heftige Niederschläge möglich, die lokale Überschwemmungen und Muren auslösen können.

Warnlage :

Wie erwähnt kann es heute im südlichen Baden Württemberg und dem südlichen Bayern einzelne, teils kräftige Gewitter geben. Dabei kann es erneut zu grösserem Hagel kommen und zu heftigen Regenfällen mit lokaler Überflutungsgefahr. Zudem sind Sturmböen nicht auszuschließen  auch Rotationen sind erneut möglich.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Udo Karow 1580 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten