Heute im Bereich eines Frontensystems Gewitter möglich ! Warnlagebericht 01.04.2017

Vorwarnung vor einzelnen Gewittern der Stufe " ORANGE " wegen der Möglichkeit von Starkregen, Hagel und Sturmböen !

Ausgegeben am 01.04.2017 um 09:30 Uhr, gültig bis zum 02.04.2017 um 10:00 Uhr, von Udo Karow - Vorhersageredaktion !

 

Die Wetterlage :b

Deutschland liegt heute unter Tiefdruckeinfluss. Das noch gestern bestimmende Hoch ist ostwärts abgezogen, wo es eine eigenständige, hochreichende Hochdruckzelle ausbildet. Von Westen haben Tiefausläufer auf Mitteleuropa übergegriffen. Bis heute Mittag bildet sich ein kleines Tief über Deutschland aus, mit einer rückläufigen Warmfront und der Möglichkeit einer Konvergenz. Hier kann es lokal zu einzelnen, teils kräftigen Gewittern kommen. Aus südlicher Richtung wird feucht-warme Luft nach Deutschland geführt und gleichzeitig auch kühlere Luft aus Westen. Die Wettermodelle rechnen mit einer für Konvektion verfügbaren Energie von 400 bis 800 j/kg. Zusätzlich zeigt sich auch eine potentielle instabile Luftmasse mit einem KO-Index von 0 bis -8K. Problematisch könnte fehlende Dynamik sein, die Konvektion eher unterdrückt. Signifikante, vertikale Windscherung zeigt sich nur gering mit einer Deep Layer Shear von 15 m/s. Der Energie Helizizy Index ist ebenfalls eher wenig auffällig. Die Modelle zeigen ein erhöhtes Gewitterpotential über Niedersachsen und im Bereich des Erzgebirges aber auch in anderen Regionen sind Gewitter nicht auszuschließen.

Warnlage :

Heute kann es von Niedersachsen über die Mitte bis Baden Württemberg und Bayern einzelne, teils kräftige Gewitter geben. Dabei kann es zu kleinem Hagel, Starkregen und stürmischen Böen kommen. Lokale Sturmböen sind nicht auszuschließen.



Über Udo Karow 1460 Artikel

Meine Spezialgebiete:
Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren,
Radiosondenaufstiege auswerten

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz