Heute im Norden vereinzelt Schauer und Gewitter, Dauerregen an den Alpen

Derzeit bestimmt das Tief Thekla unser Wetter über Deutschland. Ein kleines Randtief welches aus Thekla entstanden ist, sorgt am heutigen Samstag im Nordwesten und Norden für Schauer und Gewitter. Am Alpenrand bleibt die Luftmassengrenze bestehen, somit besteht vor allem im Raum Berchtesgadener Land die Gefahr von unwetterartigem Dauerregen.

Die Luftmassen über Deutschland sind deutlich abgekühlt. Frische und kühle Meeresluft vom Atlantik sorgen aktuell für eine “schwitzfreie Zone Deutschland”  Heute muss vor allem im Norden und Nordwesten mit Sturmböen, Schauer und Gewittern gerechnet werden. Im übrigen Deutschland, außer der Alpenrand bleibt relativ trocken.

Das Wetter für Samstag im Detail

 Im Tagesverlauf vor allem im Westen und Norden gebietsweise schauerartiger Regen oder einzelne Schauer, teils auch kurze Gewitter, die meisten an den Küsten. Dabei einzelne steife, vereinzelt auch stürmische Böen.Heute Früh meist wolkig, teils auch gering bewölkt, an den Alpen noch gebietsweise Regen.

Im Westen und Nordwesten gebietsweise schauerartiger Regen oder Schauer, vor allem im Nordseeumfeld auch kurze Gewitter. Frühwerte 15 bis 7 Grad. Tagsüber südlich der Donau meist bedeckt und nachmittags zunehmend regnerisch. Sonst unterschiedlich, vor allem im Nordwesten zeitweise auch stärker bewölkt und bevorzugt im Norden einzelne Schauer oder kurze Gewitter, die meisten an den Küsten.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.