Heute im Nordosten und Südwesten einzelne Gewitter mit Starkregen möglich

Vorwarnung vor Starkregenschauer / Gewitter Stufe “ ORANGE “ : Heute treten einzelne Gewitter mit Starkregen und kleinem Hagel sowie stürmischen Böen auf ! Einzelne Entwicklungen der Stufe “ ROT “ sind nicht auszuschliessen !

Weiterhin hohe bis extreme Waldbrandgefahr von Hamburg / Bremen bis Berlin / Brandburg !

Ausgegeben von Udo Karow, Vorhersagebüro Thüringen

 

Die Wetterlage

Deutschland liegt heute zwischen hohem Druck der sich von den Azoren bis Russland erstreckt und Tiefdruck über Südwesteuropa. In der Höhe zeigt sich über Polen und Westeuropa jeweils ein Höhentief.

Durch die Druckkonstellationen kommt vom Mittelmeer feucht warme Luft in den Südwesten und das Höhentief über Polen sorgt für einen vertikalen Temperaturunterschied der zur Destabilisierung der Luftmasse sorgt.

Zwischen den Höhentief gibt es Zone der Wetterberuhigung, da hier durch Absinken die Wetterlage stabilisiert wird. Trotz der möglichen Starkregengefahr ist das Unwetterpotential heute deutlich geringer als in den vergangenen Tagen. Dennoch kann ein stärkeres entwickeltes heftiges Gewitter nicht ausgeschlossen werden.

Bis Sonntag verlagert sich das Höhentief über Polen nach Norddeutschland und gleichzeitig strömt Warmluft aus südlicher Richtung nordwärts. Dabei kommt es zu einem deutlichen vertikalen Temperaturunterschied und dementsprechend zu einer starken Labilisierung.

Die Modelle rechnen zudem mit einer hoch energetischen Luftmasse, besonders im Südwesten. Der Konvektionsindex ( K-Index ) zeigt sehr hohe Werte über der Südhälfte und der Mitte. Dies deutet auf ein moderates bis hohes Konvektionspotential hin.

Über Udo Karow 1559 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten