Heute im Süden kräftiger Schneefall, an den Alpen Unwetter.

Am heutigen Samstag wird vor allem für den Südosten von Deutschland einiges an Neuschnee erwartet. Vor allem an und in den Alpen unwetterartige Schneemassen bis zu 100 cm in Staulagen. Baden Württemberg und Bayern muss sich heute auf erhebliche Behinderungen im Straßenverkehr einstellen. Um so mehr südlicher um so mehr Schneefall.

Während im Westen und Norden die Temperaturen deutlich angestiegen sind, bleiben die Luftmassen polaren Ursprungs im Süden und Südosten weiterhin erhalten. Eine warmfront bringt den dementsprechenden Schneefall. Zum Sonntag steigen allerdings auch dort die Temperaturen weiter an.

Das Wetter für heute Samstag den 5.Januar 2019 im Detail

Heute Früh bedeckt und gebietsweise Regen oder Sprühregen, im Süden Schnee, langsam intensivierend. Im Norden milde 4 bis 8 Grad, südlich der Mittelgebirge 4 bis 0, am Alpenrand bis -3 Grad. Zunehmender Wind aus West bis Nordwest.

Tagsüber im Norden und Nordosten gelegentlich Wolkenlücken und kaum Regen. Sonst stark bewölkt oder bedeckt und verbreitet regnerisch. In den Alpen und im angrenzenden Vorland bis zum Abend anhaltende, in Staulagen ergiebige Schneefälle mit erheblichen Neuschneemengen mit örtlichen Schneeverwehungen. Auch im Schwarzwald, auf der Alb und im Bayerwald zeitweise kräftiger Schneefall. An den Alpen Temperaturen um 0 Grad, sonst von Nordwesten Milderung mit Höchstwerten von 3 bis 9 Grad. Mäßiger West- bis Nordwestwind, an der Nordsee, im Bergland sowie im Alpenvorland stürmische Böen.

In der Nacht zum Sonntag im Nordosten gebietsweise Auflockerungen und meist trocken. Sonst stark bewölkt und regnerisch. In höheren Lagen der süd- und ostdeutschen Mittelgebirge Schnee. An den Alpen anhaltender kräftiger Schneefall. Tiefstwerte in der Nordwesthälfte zwischen +6 und +2, im Osten und Süden zwischen +3 und -2 Grad. Nachlassender Wind.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.