Heute im Süden lokaler Glatteisregen, im Norden windig

Auf der Rückseite von Tief Renate wird heute deutlich mildere Luft nach Deutschland geführt. Die Wetterfront ist im Süden von Deutschland nach wie vor aktiv, dabei kommt es zu Glätte.

Die Wetterwarlage im Verlauf :

Im Südosten noch gefrierender Regen, in den östlichen Mittelgebirgen Schnee. Gegen Samstagfrüh im Südwesten aufkommender Niederschlag, teils als Regen, teils als Schnee, örtlich Glatteis

Im Oberallgäu fällt mit den bisher gefallenen Mengen bis Mittag mehr als 20 mm Regen, dabei ergibt sich durch das Tauwetter ein Niederschlagsdargebot von 30 bis 50 mm.

Tagsüber zieht sich der Niederschlag an die Alpen zurück. In einigen Alpentälern kann es weiterhin Glatteis geben.

Im übrigen Land bleibt es trocken und tagsüber sind meist keine Warnungen erforderlich. Lediglich entlang der vorpommerschen Ostseeküste gibt es noch einzelne steife Böen aus West bis Südwest.

In der Nacht zum Freitag gibt es verbreiteter Frost. Vereinzelt kann sich Nebel oder Reifglätte bilden. Ansonsten bleibt es nach jetzigem Stand warnfrei.

 

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.