Heute im Süden örtlich Gewitter und Starkregen

Der Süden von Deutschland liegt nach wie vor unter dem Einfluss schwülwarmer-Luft. Dafür verantwortlich ist ein Gewittertief über Frankreich. Im Tagesverlauf in Süddeutschland erneut Schauer und Gewitter

Heute in der Südhälfte einzelne Gewitter mit Starkregen, örtlich auch Hagel und Sturmböen. Lokal unwetterartig gering wahrscheinlich.

Das Wetter für heute Montag im Detail

Heute früh im Südwesten einzelne teils kräftige Schauer und Gewitter. Sonst teils wolkig, teils gering bewölkt und trocken. Abkühlung auf 16 bis 9 Grad. Von Gewitterböen abgesehen schwachwindig.

Am Tage in der kompletten Südhälfte bei wolkigem, zeitweise auch stark bewölktem Himmel erneut teils kräftige Schauer und Gewitter, gebietsweise auch schauerartig verstärkter Starkregen. Vereinzelt Unwetter.

In der Nordhälfte meist heiter und trocken. Höchsttemperaturen zwischen 23 und 31 Grad. Abseits von Gewittern meist schwacher Wind, überwiegend aus Nordost bis Ost.

In der Nacht zum Dienstag im Süden anfangs noch weitere Schauer und Gewitter, allmählich an die Alpen zurückziehend und abklingend. Im äußersten Nordosten aufziehende Bewölkung und vereinzelt einsetzende Schauer.

Sonst abgesehen von lokalen hohen Wolkenfeldern überwiegend gering bewölkt oder klar und niederschlagsfrei. Temperaturminima meist zwischen 17 und 12 Grad.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.