Heute im Südosten und an den Küsten stürmische Böen

Der heutige Mittwoch weiterhin teils stürmisch, im östlichen Bergland  Dauerregen. Am Wochenende im Süden Schneefall möglich.

Die Luftmassen stauen sich vor allem am Alpenrand und im Erzgebirge dabei sind im Verlauf ergiebige Regenfälle möglich. In den kommenden Tagen gelangt zwischen Tiefdruckgebieten über Nord- und Nordosteuropa und hohem Luftdruck über dem Atlantik deutlich kältere Luft nach Mitteleuropa. Der Kaltluftvorstoß dringt bis zum westlichen Mittelmeerraum vor, wo sich ein kräftiges Tief bilden kann. Es beeinflusst mit Niederschlägen auch den süddeutschen Raum. Dabei kann es zum Sonntag nach den derzeitigen Berechnungen vor allem am Alpenrand vorübergehend bis in die Täler schneien.

Das Wetter für heute Mittwoch im Detail

Am Mittwochfrüh stark bewölkt, zeitweise leichter Regen möglich. In Staulagen der östlichen Mittelgebirge sowie an den Alpen Dauerregen. Im Südwesten und auch im Nordosten vielerorts trocken. Außer im Südwesten starke, im Südosten sowie an den Küsten noch stürmische Böen, auf den Bergen Sturm-, exponiert schwere Sturmböen aus West bis Nordwest, Brocken Orkanböen.

Im Tagesverlauf im Nordosten zunehmend sonnig und trocken, auch im Südwesten und äußersten Westen kaum Regen, aber bewölkt. Sonst zeitweise etwas Regen, im Südosten häufigere Regenfälle, an den Alpen Dauerregen Anfangs noch mäßiger bis frischer, in der Osthälfte und an den Küsten in Böen starker bis stürmischer Nordwestwind. Auf exponierten Gipfeln Sturmböen. Im Tagesverlauf nachlassend.

In der Nacht zum Donnerstag auch im Nordosten zunehmend bewölkt, sonst oft bedeckt und zeitweise leichter Regen, an den Alpen anfangs Dauerregen, im Westen und Süden später nachlassend. An den Küsten wieder aufkommende stürmische Böen aus Nordwest, auf einigen Berggipfeln stürmische Böen oder Sturmböen.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.