Heute im Südosten vereinzelt Gewitter wahrscheinlich

Aktualisiert am : by Angelo D Alterio

Am heutigen Sonntag beschäftigen uns 2 Faktoren.  Eine Kaltfront schiebt sich bis ungefähr in die Mitte des Landes, im Südosten sorgt ein Höhentief für lokale Schauer und Gewitter.

Eine Kaltfront welche vom Nordwesten bis in die Mitte des Landes voran kommt, sorgt vorübergehend für einen Vorstoß kühlerer Meeresluft. Im Süden sorgt ein Italien Höhentief vor allem aber im Südosten für Schauer und vereinzelt Gewitter. Zum Start in die neue Woche erwarten wir ruhiges und warmes Herbstwetter.

Das Wetter für heute Sonntag im Detail

Gewitterwarnung:  Heute Nachmittag an den Alpen sowie im Bayerischen Wald vereinzelte Gewitter nicht ausgeschlossen. Heute Vormittag im Norden und Nordwesten sowie im Südwesten bereits sonnig. In einem Streifen von Nordbrandenburg über die Mitte bis in den Westen wechselnd bis stark bewölkt und vereinzelt schauerartiger Regen.

Im Südosten dichte Wolken und gebietsweise Regen. Am Nachmittag wechselnd bewölkt mit sonnigen Abschnitten und nachlassende Niederschläge, nur im Osten und Süden Bayerns lokal Schauer, ganz vereinzelt auch kurze Gewitter nicht ausgeschlossen. Höchstwerte im Norden 13 bis 16, sonst 16 bis 23 Grad. Schwacher bis mäßiger, an der Ostsee anfangs noch frischer Wind um Nord.

In der Nacht zum Montag im äußersten Norden zeitweise wolkig. Sonst in der Nordhälfte gering bewölkt oder klar, in der Südhälfte teils aufgelockert, teils hochnebelartig bewölkt. Gebietsweise Nebel. Temperaturminima in der Nordhälfte 4 bis -2 Grad und verbreitet leichter Frost in Bodennähe, in der Südhälfte 10 bis 5 Grad.

Über Angelo D Alterio 3674 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel