Heute keine Warnungen, in der neuen Woche hochsommerlich warm

Am heutigen Samstag sorgt das Tief Bianca im Norden für etwas wechselhaftes Wetter. Im übrigen Teil der Republik breitet sich langsam aber sicher ein  neues kräftiges Hoch aus, dabei steigen die Temperaturen in der neuen Woche auf hochsommerliche Werte.

Ab Montag kommt der Spätsommer  zurück. Dafür verantwortlich ein kräftiges Hoch mit einer südwestlichen Strömung. Wettergefahren werden bis auf weiters nicht erwartet. In den Morgenstunden immer wieder lokale Nebelfelder.

Das Wetter für heute Samstag im Detail

Heute im Norden bewölkt, besonders in Küstennähe kurze Schauer. Sonst nach Nebelauflösung trocken und neben Wolken auch Sonnenschein, am längsten Richtung Oberrhein. An den Alpen geringes Schauerrisiko. Höchstwerte zwischen 17 Grad an der Nordsee und 24 Grad im Oberrheingraben. Im Norden mäßiger bis frischer Westwind, sonst schwach.

In der Nacht zum Sonntag an der Nordsee sowie im angrenzenden Binnenland noch einzelne Schauer. Sonst gering bewölkt und trocken. Vor allem im Süden örtlich Nebel. Abkühlung auf 10 bis 5 Grad, an der See etwas milder.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.