Heute markante Erwärmung im Süden und Südwesten

Aktualisiert am :

Am heutigen Dienstag setzt sich das Hoch Niklot weiter durch, dabei findet vor allem im Süden und Südwesten eine markante Erwärmung statt. Die Temperaturen steigen erneut in einen sommerlichen Bereich. Wetterwarnungen sind nicht zu erwarten.

Der Sommer kehrt vor allem im Süden, Westen und im Südwesten  zurück. Dabei steigen die Temperaturen auf  24 bis 29 Grad. Im Norden bleibt es etwas frischer mit 20 – 25 Grad. Markante Wetterereignisse  werden nicht erwartet.

Das Wetter für heute Dienstag im Detail

Am Dienstagfrüh und auch im Tagesverlauf im Norden wechselnd, teils stark bewölkt, aber kaum Niederschlag. Von der Mitte bis in den Süden anfänglich gebietsweise noch dichtere Wolken, später häufig sonnig oder nur locker bewölkt und trocken. In der Nordhälfte 20 bis 25 Grad, weiter nach Süden 24 bis 29 Grad. Der Wind an den Küsten ist kein Thema mehr.

Am Mittwoch Hitze und Gewittergefahr

Im Tagesverlauf von Westen aufkommende dichtere Bewölkung und nachfolgend Schauer und teils kräftige Gewitter, am Abend allmählich bis zur Mitte ausbreitend. Erwärmung auf 25 bis 32 Grad, im äußersten Norden und Nordwesten etwas darunter.

 

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3774 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel