Heute, meist trocken nur am Alpenrand lokale Schauer

Eine markante Hochdruckbrücke baut sich derzeit von den Azoren bis nach Russland auf, welche bis zum Wochenende auch Deutschland erreicht. Die Südosthälfte verweilt heute noch unter schwachem Tiedruckeinfluss, im übrigen Land verbreitet sonnig und immer wärmer.

Heute südlich der Donau und am Alpenrand noch vereinzelt Schauer oder kurze Gewitter, ansonsten warnfrei.

Das Wetter für heute den 4. Mai 2018 im Detail

Heute im Süden von Deutschland wolkig, Richtung Alpen auch stark bewölkt und vor allem am östlichen Alpenrand noch Schauer oder einzelne Gewitter. Nördlich von Main und Erzgebirge abgesehen von einzelnen hohen Wolkenfelder viel Sonnenschein und trocken.

Schwacher im Süden mäßiger Wind aus Ost bis Nordost. In der Nacht zu Samstag im Südosten letzte Schauer, sonst auch im Süden zunehmend aufgelockert bewölkt. Nördlich des Mains gering bewölkt oder klar.  In der Nordhälfte lokal Frost und gebietsweise Frost in Bodennähe bis -2 Grad. Im Süden böiger Wind.

Bis zum Sonntag wird es verbreitet sommerlich warm, dabei steigt das Thermometer örtlich bis auf 28 Grad. Markante Wettergefahren sind nach jetzigem Stand am Wochenende nicht zu erwarten.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3773 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel