Heute Nacht Sturmböen, Gewitter und Schneefälle

Akutwarnung Sturm / Orkan Stufe “ ROT “ Es treten schwere Sturmböen bis orkanartige Böen auf. Orkanböen oberhalb 1000 Meter möglich !

Akutwarnung Sturm / Orkan Stufe “ ORANGE “ Es treten einzelne Sturmböen um 80 km/h auf !

Akutwarnung Starkregen- Starkschneefallschauer / Gewitter Stufe “ ORANGE “ Es sind Schauer möglich bei denen es zu stärkeren Niederschlägen ( Schnee und Graupel ) kommen kann. Zudem sind teils kräftige Gewitter möglich. Dabei kann es zu Sturmböen, teils auch schwere Sturmböen kommen !

Ausgegeben von Udo Karow, Vorhersagebüro !

 

Die Wetterlage

Deutschland befindet sich im Einflussbereich eines ausgeprägten Tiefdruckgebietes zwischen Island, Skanidnavien und den britischen Inseln. Dabei zieht eine Wellenstörung über Deutschland nordostwärts. Dabei nehmen besonders über der Südhälfte die Druckgegensätze soweit zu das sich beim Wind zeigen wird. Hinter einer durchziehenden Kaltfront kommt Höhenkaltluft zum Tragen. Dabei entsteht ein deutlicher vertikaler Temperaturunterschied der die Luftmasse destabilisiert. Dadurch kann sich kräftige Konvektion entwickeln in Form von Schauern und Gewittern. Durch den vertikalen Impulstransport können die kräftigen Höhenwinde von 90 bis 120 km/h lokal herabgemischt werden.

Warnsituation

Über Belgien hat sich schon das erste kräftige Gewitter gebildet das sich ostwärts bewegt. Eine Kaltfront hat mit Niederschlägen die Westhälfte erreicht und bewegt sich ebenfalls ostwärts. Durch die einfliessende kaltluft sinkt die Schneefallgrenze wieder deutlich ab. So sind vor allem bei Schauern und auch Gewittern kräftige Schneefälle möglich. Vor allem der Wind könnte dabei zum Problem werden. In den Hochlagen oberhalb 1000 Meter sind Orkanböen um 120 km/h möglich. Sonst können Sturmböen um 80 km/h auftreten. Während Schauer und vor allem bei Gewittern können schwere Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h auftreten. Bei kräftigen Schneefällen kann es auf den Strassen sehr glatt werden.

Veröffentlicht am 13.12.2017 21:21 von Udo Karow

Über Udo Karow 1523 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten