Heute Schauer und Gewitter über Schleswig Holstein und Hamburg

Das Tief Gudrun zieht heute mit seiner Kaltfront über Schleswig Holstein und Hamburg, dabei besteht die Gefahr von teils kräftigen Schauern und Gewittern.

Zunächst gelangt auf der Vorderseite von Tief Gudrun sehr warme und vor allem feuchte Luft nach Schleswig Holstein und Hamburg. Mit Annäherung einer Kaltfront drohen ab dem Mittag teils kräftige Schauer und Gewitter. Eine örtliche Unwettergefahr durch Starkregen kann dabei nicht ausgeschlossen werden. Hinter der Kaltfront sinken die Temperaturen deutlich ab.

Am Vormittag von Westen her zunehmend Wolkenverdichtung, an Nordsee und Ems einsetzende und ostwärts ausgreifende teils kräftige Schauer oder Gewitter mit Starkregen.Höchstwerte zwischen 21 Grad an der dänischen Grenze und 23 Grad an der Elbe warm. Teils mäßiger, an der See frischer Südostwind. In der Nacht zum Sonnabend nach Osten abziehende Schauer und Gewitter, in der zweiten Nachthälfte trocken. Tiefstwerte um 11 Grad. Schwacher bis mäßiger West bis Südwestwind.

Wetterwarnung

Gewitter und/oder Starkregen: Ab Freitagnachmittag von Westen starke Schauer und Gewitter mit Starkregen um 20 l/qm innerhalb kurzer Zeit sowie stürmischen Böen.

Über Angelo D Alterio 4289 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.