Heute erneut lokale unwetterartige Gewitter ! Warnlage 01.06.2018

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Vorwarnung vor Starkregenschauer / Gewitter  Stufe “ ROT “ : Heute sind erneut unwetterartige Gewitter mit heftigem Starkregen und Hagel sowie Sturmböen möglich  Stufe “ VIOLETT “ ist nicht auszuschliessen !

Ausgegeben von Udo Karow, Vorhersagebüro Thüringen

 

Die Wetterlage :

Deutschland wird auch heute von instabiler und feuchter Warmlaft beeinflusst. Dabei bildet sich zwischen zwei flachen Bodentiefkernen eine Konvergenz aus. Diese setzt Hebungsimpulse in Kraft die Schauer und Gewitter entstehen lässt.

Ein weiteres Hebungsfeld nähert sich mit einer Trogachse von Südwesten und wird besonders im Westen für Schauer und Gewitter sorgen. Im Südosten dagegen sorgt zunehmende Stabilisierung für ein abnehmendes Schauer und Gewitterrisiko.

Vor allem entlang einer Tiefdruckrinne im Norden, Osten aber auch im Westen sind unwetterartige Gewitter zu erwarten. Die Modelle rechnen teilweise erhebliche Niederschlagsmengen von teils über 100 Liter innerhalb 24 Stunden.

Es gibt sogar Ausreißer die knappe 200 Liter sehen wollen was aber eher unwahrscheinlich sein dürfte. Die derzeitigen aktiven Gewitter im Südosten dürften sich bald abschwächen und hier nimmt das Risiko deutlich ab.

Vor allem von Hamburg bis Berlin und weiter bis zur polnischen Grenze sind heute wieder Temperaturen von bis zu 33 Grad möglich was wieder zu einer deutlichen Hitzebelastung führen wird. Am kühlsten wird es wohl im Westen und Südwesten mit 17 bis 22 Grad.

Überblick Risikokarte

Wie erwähnt nimmt das Gewitterrisiko im Südosten und in Teilen der Mitte allmählich ab. Vom Saarland über NRW und Niedersachsen bis Berlin / Brandenburg dagegen sind heute erneut unwetterartige Gewitter mit lokalen teils erheblichen Niederschlagsmengen ( Flashfloods ) sowie Hagel und Sturmböen zu erwarten. Es besteht weiterhin Überflutungsgefahr sowie Hochwassergefahr an Bächen und kleinen Flüssen. In Nähe von Hügeln oder Berghängen besteht die Gefahr von Erdrutschen. Auf den Strassen kann es zu Aquaplaning und Sichtbehinderungen kommen.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Udo Karow 1581 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten