Heute teils extreme Waldbrandgefahr und zunehmend Windböen

Sonderwarnung : Verbreitet herrscht eine mittlere bis hohe Waldbrandgefahr ! Regional über der Südhälfte und verbreitet über Berlin / Brandenburg sowie Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern sowie im Osten Niedersachsen herrscht die höchste Waldbrandgefahrenstufe 5 !

Wetterhinweis : Heute besonders im Osten und Norden zunehmender Ostwind. Später ist mit starken bis steifen Böen, teils auch stürmischen Böen zu rechnen. In Verbindung mit der trockenen Erde können Staub und Erde aufgewirbelt werden und einen Staubsturm auslösen mit erheblichen Sichtbehinderungen !

 

Die Wetterlage :

Mitteleuropa und somit auch Deutschland liegen zwischen einem kräftigen Hochdrucksystem über Nordosteuropa sowie Skandinavien und einem Tiefdrucksystem über Westeuropa und dem Mittelmeerraum. Dabei zeigt sich eine signifikante Windsituation über dem Mittelmeer mit teils lokal schweren Sturmböen.

Zudem treten in der deutlich gescherten Umgebung einzelne teils kräftige Gewitter auf. Auch bei uns wird der Wind zunehmend spürbar weil der Druckunterschied zwischen Nordost und Südwest zunimmt. Dabei sind Böen von 50 bis 60 km/h möglich und auch eine Böe mit 70 km/h ist nicht auszuschließen. Es bleibt weiterhin trocken was die hohe Waldbrandgefahr weiterhin stützt. Zudem wird weiterhin Warmluft zu uns transportiert was erneut Temperaturen von über 20 Grad möglich macht.

Über Udo Karow 1779 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten