Heute verbreitet Sturmböen über Berlin und Brandenburg

  • Erst Hitze, dann Kaltfront mit heftigen Gewittern?

    Letzes News Update vor 1 Tag von Wetterauwetter-Redaktion Erst Hitze, ab Donnerstag steigende Unwettergefahr von Westen Hurra, die sommerliche Hitze ist da! Nun lassen wird mal die Butter bei den Fischen, denn ganz makellos wird [weiterlesen]

Ein kleines Randtief mit dem Namen Ottila, sorgt heute über Berlin und Brandenburg für verbreitet Sturmböen.

Die Warnlage für Berlin und Brandenburg : Im Tagesverlauf Sturmböen, in der Nacht zum Donnerstag lokale Gewitter und weiterhin Windböen.

Heute Vormittag stark bewölkt mit einzelnen Schauern.

Am Nachmittag und Abend nur gelegentlich Schauer, größere Auflockerungen. Höchstwerte zwischen 16 Grad in der Prignitz und bis 21 Grad an der Neiße. Deutliche Verstärkung des Südwestwindes, kurzzeitig mäßig mit Windböen , ab dem späteren Vormittag dann frisch bis stark mit Sturmböen .

 

Über Angelo D Alterio 4361 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.