Heute von Westen zunächst Schnee später zunehmend Glatteisregen in der Westhälfte !

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Warnung Schneefall und Schneeglätte Stufe ” ORANGE ” Es kommt zu Schneefällen mit zunehmender Schneeglätte. Teils sind 2 bis 5 cm Schnee möglich !

Warnung Glatteisregen / Glatteis Stufe ” ORANGE ” : Es ist vor allem in den tieferen Regionen im Westen mit Glatteisregen und Eisglätte zu rechnen !

Vorwarnung Schneefall Stufe ” ORANGE “: Es kann vereinzelnd zu Schneefällen mit Mengen von 5 cm und somit auch zur Schneeglätte kommen !

Ausgegeben von Udo Karow

 

Die Wetterlage :

Deutschland liegt heute zwischen einem mächtigen Russlandhoch und einem ausgeprägten Islandtief. Dabei hat eine Mischfront auf Deutschland übergegriffen mit der es zu Schneefällen kommt. Dahinter fließt etwas mildere Luft ein und es kann sich Glatteisregen und Eisglätte bilden.

Von Osten her strömt weiterhin kalte Festlandsluft in den Osten und somit kommt die Mischfront immer langsamer voran und schwächt sich dabei allmählich ab.

Es kann jedoch auch in der Mitte, Im Süden sowie auch im Norden für lokalen Glatteisregen reichen, sonst überwiegend leichter Schneefall und Nebel. Am Montag greift dann eine weitere Front auf den Westen über und kann in der Eifel und im Sauerland kräftige Schneefälle auslösen, teils auch wieder Glatteisregen in höheren Lagen.

Die alte Mischfront hat sich fast aufgelöst und bringt im Osten kaum noch Niederschläge.Auch in den kommenden Tagen bleibt Deutschland in einer Südwestwetterlage zwischen Tiefs über den Atlantik und dem kräftigen Russland hoch. Dabei strömt weiterhin etwas mildere Luft zu uns.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Udo Karow 1592 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten