Heute vor allem im Südosten erneut kräftige Schauer und Gewitter ! Unwettergefahr ! 26.07.2016

Aktualisiert am : von Udo Karow

uwakarte26072016

Vorwarnung vor schweren Gewittern der Stufe “ ROT “ wegen der Gefahr heftiger Regenfälle und lokalen Überflutungen !

Ausgegeben am 26.07.2016 um 08:00 Uhr, gültig bis zum 27.07.2016 um 10:00 Uhr von Udo Karow, Vorhersageredaktion !

 

Die Wetterlage :

europawetterupdate26072016

Deutschland zeigt sich heute beim Wetter zweigeteilt. Dabei trennt eine Luftmassengrenze mäßig warme und trockenere Luft im Norden und Nordwesten von feuchtwarmer instabiler Luft im Süden und Südosten. In der feuchtwarmen Luftmasse sind heute erneut teils kräftige Schauer und Gewitter zu erwarten die lokal unwetterartig ausfallen können. Aufgrund geringer Druckgegensätze herrscht eine schwache Strömung vor wodurch auch die Verlagerungsgeschwindigkeit der Schauer und Gewitter sehr gering ist und es besteht die Gefahr von lokalen stationären Zellen. Somit kann es erneut zu hohen Regensummen kommen. Einzelne Schauer sind auch im Nordwesten zu erwarten die unter Umständen auch was kräftiger sein können. Jedoch ist die Unwettergefahr sehr gering. Am Mittwoch dehnt sich die feuchtwarme Luft über die Osthälfte etwas nordwärts aus wodurch auch am Mittwoch die zu Gewittern neigende Luftmasse wetterbestimmend sein. In der Westhälfte macht sich ein Frontensystem bemerkbar. Hier sind dann ebenfalls Schauer eventuell auch Gewitter möglich.

Warnlage :

Heute ist von Baden Württemberg, über das Saarland und dem südlichen Rheinland Pfalz, Hessen, Bayern bis nach Sachsen und südliches Berlin-Brandenburg mit kräftigen Schauern und Gewittern zu rechnen die besonders von Sachsen über Bayern bis Baden Württemberg erhöhtes Unwetterpotential haben. Dabei liegt das Hauptaugenmerk erneut beim Niederschlag. Aufgrund der erwähnten niedrigen Verlagerungsgeschwindigkeiten sind dementsprechend wieder hohe Niederschlagssummen möglich. Über Bayern kann es auch zu grösserem Hagel kommen. Wie immer bei Gewittern kann es auch zu schweren Sturmböen kommen.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Udo Karow 1580 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten