Heute weitere teils kräftige Gewitter im äussersten Süden zu erwarten ! 15.08.2016

Aktualisiert am : von Udo Karow

uwakarte15082016

Vorwarnung vor Gewittern der Stufe “ ORANGE “ lokal “ ROT “ wegen Starkregen und Hagel sowie örtlichen Sturmböen !

Ausgegeben am 15.08.2016 um 12:15 Uhr, gültig bis zum 16.08.2016 um 10:00 Uhr von Udo Karow, Vorhersageredaktion.

 

Die Wetterlage :

europawetterupdate15082016

Deutschland liegt heute auf der Vorderseite eines Höhenrückens mit Achse über den nördlichen britischen Inseln in einer nördlichen bis nordwestlichen Strömung. Die zugeführte Luftmasse gerät unter Hochdruckeinfluss. Eine Störung über dem Alpenraum und Süddeutschland in Form eines Frontensystems trennt feuchtwarme Luft von kühlerer Meeresluft. Dabei werden vor allem durch orografische Bedingungen Schauer und Gewitter ausgelösst. Die Umgebung zeigt sich durch unterschiedliche Windrichtungen und Geschwindigkeiten mit der Höhe gescherrt so das durchaus kräftige organisierte Entwicklungen möglich sind. Hierbei kann es dann zu signifikanten Ereignissen wie Starkregen, Hagel bis grösseren Hagel sowie Sturmböen kommen. Die Gewitterzone reicht von Österreich über die Schweiz und Frankreich bis nach Spanien.

Warnlage :

Heute sind weitere teils kräftige Starkregenschauer und Gewitter zu erwarten. Das Risiko steigt je näher die Alpen kommen. Dabei kann es zu Starkregen, Hagel und Sturmböen kommen. Zudem sind einzelne unwetterartige Entwicklungen nicht auszuschliessen. Lokal sind aufgrund der gerechneten Scherung auch einzelne superzellulare Entwicklungen mit Rotationen nicht auszuschliessen.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Udo Karow 1580 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten