Heute zieht in der Mitte und im Süden von Deutschland Regen durch

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Wettergefahren Samstag 23-04-16Heute verstärkt sich auf dem Nordatlantik ein Hochdruckgebiet, während sich eine umfangreiche Tiefdruckzone von Nordeuropa her nach Süden ausweitet und damit große Teile von Mittel- und Osteuropa beeinflusst. Über der Nordsee kommt polare Kaltluft südwärts voran und erreicht am Abend auch Süddeutschland. Der Südosten Bayerns verbleibt noch am längsten in der milderen Luft. Im Übergangsbereich liegt dementsprechend eine Luftmassengrenze, die für teils länger anhaltende Niederschläge sorgt. In Norddeutschland kommt dagegen schon höhenkalte und labile Schauerluft an.Heute zieht in der Mitte und im Süden Regen durch, Wetterwarnungen sind aber nicht erforderlich. Im Norden entwickeln sich ab Mittag wiederholt Schauer, auch kurze Gewitter sind möglich, die zusehends mit Graupel einhergehen können. In Verbindung mit kräftigeren Schauern oder kurzen Gewittern sind steife Böen Bft 7, ganz vereinzelt auch stürmische Böen Bft 8 möglich. Im Nordwesten und im Bergland gibt es auch außerhalb von Schauern vereinzelt Böen Bft 7.Am Sonntag ist es landesweit wechselhaft mit Schauern, teils mit Graupel oder auch Schnee bis in die Niederungen, vor allem in der Nordhälfte und in der Mitte sind kurze Gewitter dabei. Die häufigsten Schauer gibt es nach Norden und Westen hin, aber auch sonst ist immer mal ein kurzer Guss möglich. Im Norden ab 300 Meter, im Süden ab 700 Meter ist durchweg Schnee oder Graupel in den Schauern, hier kann es dann in den kräftigen Schauern auch mal weiß werden. Im Osten und am Oberrhein maximal 10 Grad, sonst oft kühle 4 bis 8 Grad. In einem kräftigen Schauer kann es vorübergehend auf unter 4 Grad abkühlen.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3779 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel