History- Schwere Unwetter über Gelsenkirchen am 9.06.2014

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Sturmtief Ela wütet in Gelsenkirchen

Am Abend des 9.6.2014 wütete ein schweres Sturmtief mit Windgeschwindigkeiten weit über 100 km/h in Gelsenkirchen, innerhalb weniger Minuten verwüstete das Tief unsere Stadt zahlreiche umgestürzte Bäume, herabfallende Dachziegl und Äste versperrten die Wege, viele Hauptverkehrsstraßen waren unbefahrbar,Straßenbahnen und Busse mussten den Betrieb einstellen noch heute ,(17.10.2014) fast 4 Monate später,sind in vielen Stadtteilen die Auswirkungen des Sturmes noch zu sehen und zahlreiche Bereiche sind zur Zeit immer noch gesperrt einen kurzen Eindruck des heftigen Unwetters gibt das Video des Users Marsyas87 auf Youtube wieder. (Text: GelsenMoni) Unwetterpilot

Ein ein paar Eindrücke von dem Unwetter vom 09.06.14 aus Gelsenkirchen. Uhrzeit ca. 20.30. Teil 3.
Wie man sieht ist ein ein bisschen windig. Sodass man selbst in der Haustür sehr nass wurde.

 


Quelle Youtube- User Marsyas87

 

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3782 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel