Hoch Ortrun bringt am Wochenende Warme Luft nach NRW

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Am Donnerstag und Freitag steht uns kühleres Wetter mit vielen Wolken und ein paar Regenschauern bevor. Nachts kann es weiterhin Bodenfrost geben, bei klarem Himmel in der Nacht zum Freitag sogar in der Eifel und im Sauerland leichten Luftfrost, was im April aber völlig normal ist.

„Ein neues Hoch mit milderer Luft und mehr Sonne kommt dann am Wochenende zu uns in den Westen“, sagt Fabian Ruhnau vom Wetterdienst Kachelmannwetter. Am Samstag soll es erst noch einige dichte Wolken geben, im Tagesverlauf setzt sich aber immer besser die Sonne durch. Mit 15 bis 17 Grad wird es schon milder.

Am Sonntag wird das Hoch wahrscheinlich alles geben und weht warme Luft aus Südwesten zu uns. Bei viel Sonne deuten sich verbreitet 19 bis 23 Grad an. „Die Wettermodelle sind sich schon relativ einig, dass es am Sonntag Höchstwerte um 20 Grad gibt“, macht Ruhnau Hoffnung beim Blick auf den Trend für Bochum.

In der kommenden Woche könnte es aber wieder deutlich bergab gehen mit den Temperaturen. Wie das Osterwetter wird, ist aber noch nicht sicher. Ein Trend ist laut Ruhnau erst in ein paar Tagen absehbar.

FOTO: Klaus Kolossa UWA Wettermelder

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3777 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel