Hoch Rodegang bringt den Sommer zurück

Der Sommer 2018 ist noch nicht vorbei ! Dank eines Hochs wird die neue Woche erneut spätsommerlich warm. Dabei steigen die Temperaturen nahe der 30 Grad. Am heutigen Sonntag nur am Alpenrand ein kleines Gewitterrisiko, ansonsten keine Wetterwarnungen zu erwarten.

In der neuen Woche erwärmen sich die Luftmassen mit einer südwestlichen Strömung erneut, dafür verantwortlich das Hoch Rodegang welches den Sommer zurück bringt. Nur im Norden teilweise dichtere Bewölkung und etwas Regen. An den Alpen am späten Nachmittag und am Abend lokale Gewitter möglich.

Das Wetter für heute Sonntag den 16. September 2018 im Detail

Heute früh und im weiteren Tagesverlauf im Norden zeitweise dichtere Wolkenfelder und in Nordfriesland geringes Risiko für einzelne Schauer, 18 bis 22 Grad. In der Mitte und im Süden vielfach sonnig und trocken. Temperaturanstieg auf 22 bis 26 Grad. Im Norden mäßiger, an der Nordsee auch frischer Südwestwind mit einzelnen starken Böen in Nordfriesland. Sonst schwachwindig.

In der Nacht zum Montag im äußersten Norden wolkig, zeitweise auch stark bewölkt und in Küstennähe einzelne schwache Schauer. Sonst gering bewölkt und niederschlagsfrei, bevorzugt im Süden gebietsweise Nebel. Tiefstwerte 12 bis 7 Grad, in den Tallagen des Berglandes 7 bis 5 Grad. Nur unmittelbar an der See milder.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.