Hoch Tom sorgt für größtenteils sonniges Wetter

Heute warnfreies Wetter mit viel Sonnenschein. Im Norden weiterhin bewölkt. Keine Signifikanten Wettererscheinungen

Am heutigen Samstag beschäftigt uns ein neues Hoch mit dem Namen Tom, welches genau über der Mitte von Deutschland liegt. Im Norden ist der Samstag allerdings nicht ganz makellos, da an der Nordflanke des Hochs weiterhin wolkenreiche Luft einströmt. Am Sonntag erreicht ein Ausläufer von Tief Inge den Nordwesten der Republik, dabei bekommen wir es erneut mit polaren Luftmassen zu tun.

Das Wetter für heute Samstag im Detail

Heute früh und am Vormittag nördlich der Mittelgebirge öfter stark bewölkt, aber meist nur an den Küsten vereinzelt etwas Regen. Tagsüber länger Sonnenschein und trocken. Höchstwerte 13 bis 18 Grad, am Oberrhein örtlich bis 20 Grad. Überwiegend schwacher, im Südwesten und an der See teils mäßiger und in Böen starker Wind aus Nord bis Nordost, im Nordwesten und Norden aus West. Im Hochschwarzwald einzelne stürmische Böen.

In der Nacht zum Sonntag in Küstennähe dichtere Wolkenfelder und vereinzelt ein paar Tropfen Regen. Sonst gering bewölkt oder klar und trocken. Örtlich Nebel. Tiefstwerte 10 bis 7 Grad direkt an der Küste, sonst 6 bis 0 Grad. Gebietsweise Bodenfrost, vor allem im Bergland auch leichter Frost.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.