Hoch Walrita beschert uns ein sommerlich heißes Wochenende

Das Hoch Warita hat seinen Schwerpunkt mittlerweile über der Südlichen Nordsee platziert. Damit wird das Wetter in teilen von West und Mitteleuropa beeinflusst.

Am Samstag sind sommerliche heiße Werte bis 30 Grad möglich. Wettergefahren sind am heutigen Vatertag nicht zu erwarten.

Die Warnlage für Deutschland im Verlauf : Am Donnerstagvormittag ist es gebietsweise stark, gebietsweise auch locker bewölkt über Deutschland. An den Alpen kommt es noch gebietsweise zu kleinen Schauern. Im Tagesverlauf ist es vor allem in einem breiten Streifen von der Nordsee über die Mittelgebirge bis nach Südostbayern noch häufiger stark bewölkt.

Nennenswerter Regen wird am heutigen Vatertag nicht vom Himmel fallen, also beste Voraussetzungen für alle, die den heutigen Tag im freien verbringen wollen. Die Temperaturen steigen auf 16 Grad direkt an Nord und Ostsee sonst 18 bis 23 Grad und am Oberrhein 25 Grad.

Am Freitag setzt sich verbreitet die Sonne durch. Von Brandenburg über Sachsen bis nach Ostbayern dominieren noch längere Zeit die Wolken. Es bleibt durchweg trocken. Die Temperatur steigt auf 21 bis 26 Grad. Im Westen und Südwesten werden Höchstwerte bis 28 Grad erwartet. An den Küsten und im höheren Bergland bleibt es mit 16 bis 20 Grad kühler.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.