Im Südosten Gefahr kräftiger Gewitter!

Vorwarnung Starkregenschauer / Gewitter Stufe ” ORANGE ” : Es können lokal kräftige Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen auftreten! Örtlich kann die Stufe ROT nicht ausgeschlossen werden!

 

Die Wetterlage

Das aktuelle Satellitenbild von 12 Uhr zeigt Deutschland zwischen einem Bodentief über Frankreich und einer hochreichenden Hochdruckzelle über Skandinavien. Dabei überwiegt der Hochdruckeinfluss. Jedoch sieht es in der Höhe etwas anders aus denn da haben wir ein Höhentief mit Kern zwischen Bayern, Österreich und Tschechien. Hier befindet sich Höhenkaltluft mit einer Temperatur von etwa -20 Grad. Im Gegensatz zur Grenzschicht in ca. 1.5 km Höhe wo +8 Grad erreicht werden.

Dadurch kommt es zu einem vertikalen Temperaturunterschied ( Delta T ) von -28 Grad was dazu führt, das die Luftmasse labil geschichtet ist. Dabei können sich in diesem Bereich im Tagesverlauf Schauer und Gewitter entwickeln da die Luftmassen so lange Aufsteigen können, solange diese wärmer sind als die Umgebungstemperatur und somit hochreichende Konvektion ( Schauer / Gewitter ) ermöglicht. In der durchmischten Schicht werden dabei Energiewerte von 500 bis 1000 j/kg gerechnet ( COSMO ) mit einer geringen Deckelung von -5 bis -20 j/kg. Das Super HD Modell sieht die Energiewerte deutlich geringer mit 50 bis etwa 500 j/kg. Eine weitere Zunge mit energiereicher Luft wird im Nordosten gerechnet, mit Capes von rund 1000 j/kg allerdings ist hier die Luftmasse deutlich stabiler geschichtet aufgrund der Nähe zum Hoch und der Bereich des hohen Geopotentials. Unklar ist somit, ob sich im Südosten Gewitter bilden und wie weit sich diese westwärts ausbreiten können.

Über Udo Karow 1778 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten