Im Südosten von Bayern lokale Gewitter und Starkregen

Im größten Teil von Deutschland hat sich das Wetter beruhigt nur im Südosten gibt es noch vereinzelt Gewitter, welche am Abend dann aber auch nachlassen. Ab Dienstag beginnt eine Hitzeperiode über Deutschland. Dabei sind bis zum Freitag Temperaturen bis zu 37 Grad möglich.

Wo gibt es aktuell noch Gewitter und Starkregen ? 

  • Schwerpunkt aktuell: 6 km nordöstlich von Kelheim
  • Schwerpunkt aktuell: 13 km nördlich von Cham
  • Schwerpunkt aktuell: 6 km nördlich von Osterhofen
  • Schwerpunkt aktuell: 6 km südöstlich von Gauting
  • Schwerpunkt aktuell: 8 km nordwestlich von Marktoberdorf

In den aufgezählten Gebieten muss mit örtlich Blitz und Donner gerechnet werden, auch Starkregen und kleiner Hagel sind noch durchaus möglich.

Wie geht es weiter mit dem Wetter ?

Am Dienstag landesweit viel Sonnenschein. Im Tagesverlauf gebietsweise lockere, nur im Norden und Osten zeitweise auch dichtere Quellbewölkung, trocken. Höchstwerte 29 bis 34 Grad, nur an den Küsten, im Südosten Bayerns und im höheren Bergland etwas weniger warm.

Meist schwacher Wind, im Osten aus nördlichen, sonst aus östlichen Richtungen. In der Nacht zum Mittwoch häufig gering bewölkt oder klar und trocken bei Tiefstwerten zwischen 20 und 12 Grad.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.