Im Tagesverlauf gibt es in Südbayern örtlich teils gewittrigen Stark- und Dauerregen

Aktualisiert am : by Angelo D Alterio

Wettergefahren am DonnerstagHinter der schwachen Kaltfront eines Skandinavien-Tiefs wird die Luft heute von Nordwesten her stabilisiert. Allerdings werden direkt an und vor der Kaltfront noch einzelne Gewitter aktiviert, da vor allem im Süden und Südosten noch schwülwarme Luft liegt. Ab dem Wochenende lebt der Atlantik wieder auf, sprich es können uns wieder atlantische Tiefs besuchen.Heute im Tagesverlauf gibt es in Süd- und Südostbayern noch örtlich teils gewittrigen Stark- und Dauerregen, lokal immer noch mit Unwetterpotential. Ansonsten ist es locker bewölkt oder heiter und trocken. Lediglich im Nordosten entwickeln sich einzelne Schauer, ganz vereinzelt kurze Kaltluftgewitter. Im Norden frischt der Wind im tagesverlauf auf, so dass es an der See starke Böen über 50 km/h geben kann.Am Freitag ruhig und freundlich mit viel Sonnenschein und wenigen Wolkenfeldern, im Westen später dichtere Wolken, 17 bis 24 Grad.

Über Angelo D Alterio 3669 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel