Im Tagesverlauf im Südosten erneut kräftige Gewitter mit Unwettergefahr durch Starkregen

Wettergefahren am DienstagDeutschland liegt im Bereich schwacher Luftdruckgegensätze, was bedeutet, dass bis in höhere Luftschichten nur wenig Wind vorhanden ist. Heute zieht von Westen her eine schwache Kaltfront von Rhein und Ems weiter nach Osten und Südosten, die zu einem Tief (ZILJANA) bei Schottland gehört. Besonders im Vorfeld der Kaltfront können sich heute im Süden und Osten des Landes teils kräftige Regenschauer und Gewitter entwickeln. Stellenweise ist dabei wieder Starkregen mit Überschwemmungen sowie örtlich auch Hagel und Sturmböen zu erwarten.Bis in die Frühstunden kommt es weiterhin zu einzelnen Schauern und Gewittern, die aber allmählich schwächer werden. Ansonsten kann sich örtlich Nebel bilden.Ab dem Mittag muss aber dann etwa südöstlich einer Linie Nord-Baden -Niederlausitz wieder mit Gewittern gerechnet werden. Erneut tritt dann lokal Starkregen mit Mengen zwischen 15 und 25 l/qm in kurzer Zeit auf. Vereinzelt kann es auch unwetterartige Entwicklungen mit Starkregen um 30 l/qm in kurzer Zeit und Hagel geben.In der Nacht zu Mittwoch lassen die Schauer und Gewitter im Süden und zuletzt auch in Südosten nach. Vor allem in der Südosthälfte kann es gebietsweise Nebel geben. Am Mittwoch in Bayern , Sachsen und Thüringen erneut einige Schauer und Gewitter, die örtlich wieder kräftig ausfallen können. Vom Alpenrand bis Mittelfranken und auch im Osten zwischen Brandenburg und der Oberlausitz regnet es teilweise auch länger andauernd. Ansonsten Wechsel aus Sonnenschein und Wolkenfeldern, nur von NRW bis nach Schleswig-Holstein und zur Nordsee kurze Schauer möglich. Meist 21 bis 25 Grad, ganz im Osten und am Oberrhein bis 27 Grad.

Veröffentlicht am 26.07.2016 06:27 von Angelo D Alterio

Über Angelo D Alterio 3004 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel