In der Nacht örtlich Sprühregen mit Glättegefahr

Am heutigen Donnerstag meist trübes und nebliges Wetter. In der Nacht im Osten und Norden örtlich Sprühregen mit Glättegefahr. Am Freitag im Osten und Nordosten lokal Sprühregen.

Deutschland liegt aktuell zwischen einem kräftigem Hoch über dem Nordmeer und einem Tief über der Biskaya. Dabei wird vor allem in Bodennähe weiterhin kühle Luft nach Deutschland geweht.

Das Wetter für die Nacht zum Freitag im Detail

In der Nacht zum Freitag im Norden und Osten meist hochnebelartig bedeckt mit vereinzeltem geringen Sprühregen, teils gefrierend. Sonst wolkig oder gering bewölkt, teils auch klar und Bildung von zähen Nebelfeldern. Tiefsttemperaturen zwischen 2 Grad an der See und bis -5 Grad im Süden. Örtlich Glättegefahr.

Über Björn Neuhoff 57 Artikel
Wetter-Redakteur bei Unwetteralarm