In der Nacht zum Donnerstag nahezu deutschlandweit Frost

Die Apfelbäume tragen schon schöne Blüten, weil der Baum dachte es wäre Frühling, nun gibt es das Problem, dass in der kommenden Nacht nahezu deutschlandweit zu Frost kommt. Dabei sind Temperaturen von -3 in Berlin bis zu -9 Grad auf der schwäbischen Alb möglich.

Das Hoch Querida liegt derzeit über der Nordsee, mit einer nordöstlichen Strömung wird dadurch frostige Polarluft nach Deutschland geschaufelt somit müssen wir deutschlandweit mit Temperaturen unter Null rechnen. frostempfindliche Pflanze  sollten unbedingt geschützt werden.

Frostschutzberegnung ist eine Möglichkeit z.b. die Apfelblüte zu schützen. Dabei kommt es zu einem  gezielte Besprühen von Nutzpflanzen im Obst-, Wein- und Gemüsebau sowie in Baumschulen mit sehr feinen Wassertröpfchen.

Beim Gefrieren des verteilten Wassers wird auf den Pflanzen Kristallisationswärme freigesetzt, so dass in der Regel Blätter und Blüten vor Frostschäden bewahrt werden. Allerdings muss man dazu sagen, das diese Methode wirklich nur dann funktioniert wenn die Luftfeuchtigkeit bei über 60 Prozent liegt und auch der Wind darf nicht zu stark sein.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.