In der Nacht zum Mittwoch droht Frost in NRW

Am Abend klingen die letzten Schauer über Nordrhein Westfalen ab, danach beruhigt sich das Wetter langsam. Da der Himmel aufklart kommt es in der kommenden Nacht verbreitet zu Frost

In der Nacht zum Mittwoch ist es meist nur noch gering bewölkt und trocken in NRW. Die Temperatur sinkt auf 0 bis -3 Grad, im Sauerland in der Eifel und im Oberbergischen bis -5 Grad. Es muss mit Glätte durch überfrierende Nässe gerechnet werden. Der schwache bis mäßige Wind weht weiterhin aus Nord bis Nordost.

Am Mittwoch ist es zunächst gering bewölkt, im Tagesverlauf entwickeln sich Quellwolken über NRW. Nennenswerter Niederschlag fällt aber nicht. Die Temperatur erreicht Werte zwischen 8 und 12 Grad, im Sauerland,Eifel und Oberbergischen Werte zwischen 5 und 9 Grad. Der Wind weht schwach aus Nord bis Nordost und frischt im Bergland am Nachmittag zeitweise stark böig auf.

Der Mittwoch bleibt nach jetzigem Stand in NRW Warnfrei

Wetter NRW Mittwoch

FOTO UWA Wettermelder Benedikt Selter

Über Angelo D Alterio 2778 Artikel

Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel