In der Nacht zum Montag Unwettergefahr über Rheinland Pfalz

Am Sonntagabend drohen unwetterartige Gewitter und Starkregen über Rheinland Pfalz.

Deutschland liegt am Sonntag überwiegend unter Tiefdruckeinfluss. Auf der Vorderseite der Tiefs gelangt Warmluft in den Südosten und Osten des Landes. Auf der Rückseite strömt Kaltluft bis zur iberischen Halbinsel.Im Tagesverlauf verlagert sich das Tiefdrucksystem nordostwärts. Dabei können sich im Vorfeld einer Kaltfront teils heftige Gewitter bilden.

Vor allem am Abend und in der Nacht muss über Rheinland Pfalz mit unwetterartigen Gewittern und Starkregen gerechnet werden, welche mit Sturmböen und Hagel einhergehen können.

Das Wetter in Detail

Am Sonntagvormittag wechselnd, teils stark bewölkt. Im Westen Schauer, im Osten oft niederschlagsfrei. Am Nachmittag einzelne Gewitter über dem Bergland. Am Abend von Südwesten häufiger Schauer und teilweise kräftige Gewitter. Dabei vor allem Starkregen wahrscheinlich.

Weiter östlich insgesamt geringere Schauer- und Gewitterneigung und mehr Sonne. Höchsttemperaturen 18 bis 25 Grad. Meist schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen, bei Gewittern Sturmböen.

In der Nacht zum Montag auch auf die östlichen Landesteile von Rheinland Pfalz ausgreifender, schauerartiger und teils gewittriger Regen. (Unwetter)

Besonders im Westen weiterhin große Starkregenwahrscheinlichkeit, teils auch unwetterartig. Tiefsttemperaturen zwischen 13 und 8 Grad. Wind aus unterschiedlicher Richtung, teils mit Wind- und Sturmböen.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.