In der Nacht zum Samstag vor allem in Süddeutschland dichter Nebel

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Ein kräftiges Hoch mit dem Namen Burckhard liegt derzeit mit seinem Zentrum über dem Westen von Russland und beeinflusst somit auch unser Wetter über Deutschland. Am heutigen Freitag wird es nach Nebelauflösung recht freundlich. Ab dem Abend in den Gipfellagen des Schwarzwalds zunehmend Sturmböen  aus Ost. Im verlauf wird es mit einem kräftigem Ostwind deutlich kühler. In der neuen Wochen dann ein Wintereinbruch möglich

Das Wetter für heute Freitag im Detail

Am Freitag vor allem im Süden und Südwesten in den Flussniederungen gebietsweise beständiger Nebel oder Hochnebel. Mit auflebendem Wind steigende Chancen auf Auflockerungen. Sonst meist sonnig und trocken, aber von Polen her aufziehende hochnebelartige Bewölkung über dem Osten des Landes. Höchstwerte in NRW 10 bis 14 Grad, sonst 6 bis 11 Grad, bei Dauernebel 2 bis 6 Grad. Schwacher, in höheren Lagen sowie an der Ostsee mäßiger Wind aus Südost bis Ost.

In der Nacht zum Samstag vor allem im Süden erneut Nebel oder Hochnebel, Auch in der Nordhälfte teils hochnebelartig bedeckt, teils aber auch klar. Tiefstwerte +2 bis -5 Grad, an der Küste 5 bis 2 Grad.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3782 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel