In der Nacht zum Sonntag einsetzender Schneefall über NRW

Autofahrer aufgepasst, in der zweiten Nachthälfte zum Sonntag setzt von Nordwesten, leichter Schneefall über Nordrhein Westfalen ein. Im weiteren Verlauf verstärkt sich dieser weiter. Mit Durchzug der Warmfront wird es im Tagesverlauf des Sonntages allerdings wieder milder.

In der zweiten Nachthälfte zum Sonntag setzt von Nordwesten her leichter Schneefall ein. Dabei können bis zum Morgen 1 bis 5 cm, im Laufe des Vormittages vor allem im Stau des Berglandes bis 10 cm Neuschnee fallen.

Im Tagesverlauf steigt die Schneefallgrenze von Nordwesten her auf etwa 700 Meter an und die Niederschläge gehen zunehmend in Regen über. Verbreitet ist mit Glätte durch Schnee und Schneematsch zu rechnen.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.