In der Nacht zum Sonntag verbreitet leichter bis mäßiger, über Schnee teils strenger Frost.

Aktuell sorgt das Hoch Brigida für teils sonniges und Warnfreies Wetter über Deutschland. In den Nächten meist leichter bis mäßiger Frost, dort wo Schnee liegt strenger Frost.

Zum Sonntag nähert sich von Frankreich ein kleiner Tiefausläufer der vor allem im Südwesten ein wenig Schnee bringen kann, ansonsten bleibt es bis voraussichtlich bis Mittwoch bei ruhigem Wetter mit Nachtfrost. In der Nacht zum Sonntag im Schwarzwald etwas Schnee möglich.

Das Wetter für heute Samstag den 19.01.2019 im Detail 

Heute im Nordosten, stellenweise auch im Süden dichtere Wolkenfelder, ansonsten heiter, teils auch länger sonnig und niederschlagsfrei. Im Südosten sowie im Bergland ab mittleren Lagen leichter Dauerfrost um -1 Grad, sonst Höchstwerte zwischen 0 und 4 Grad. Schwacher Wind aus Ost bis Südost, im Nordosten aus Südwest.

In der Nacht zum Sonntag verbreitet gering bewölkt oder klar, nur im Westen und Südwesten teils wolkig. Meist trocken, erst gegen Morgen ganz im Südwesten dichte Wolken und örtlich etwas Schneefall. Tiefsttemperaturen um -2 Grad an der Küste, sonst -4 bis -10 Grad, bei Aufklaren über Schnee strenger Frost zwischen -10 und -15 Grad. Lokal Nebel. (DWD)

 

 

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.