In der Nacht zunehmend Gefahr von Glatteisregen / Schnee !

Wetterinformation : In der kommenden Nacht kann es aus Westen punktuell zu Glatteisregen kommen. Dieser schreitet ostwärts voran und erreicht am Vormittag das Gebiet zwischen Harz und Alpen. Dabei Übergang zu möglichem Schneefall ! Hohe Glättegefahr !

Die Wetterlage

Morgen überquert uns ein Tiefausläufer und sorgt für vorübergehende Kaltluftzufuhr und vielen Wolken mit Niederschlägen, teils auch mal als Schnee oder Schneeregen oder auch Glatteisregen. Im Norden nehmen die Winde weiter zu und direkt an der Nordseeküste und den vorgelagerten Inseln treten steife teils stürmische Böen auf.

 

Über der See auch Sturmböen bis schwere Sturmböen. Extreme Orkanböen werden an der norwegischen Küste zwischen Trondheim und Bergen gerechnet aber auch südlich von Island. Schwerer Sturm auch über Teile Irlands, Nordengland und Schottland wie aber auch zwischen Griechenland und der Türkei. Bei uns dagegen herrscht bis auf den Norden weiterhin eher Hochdruckeinfluss und aus Westen und Südwesten macht sich milde Luft auf dem Weg zu uns und leitet in den Folgetagen eine deutliche Milderung mit zweistelligen Plusgraden ein.

Über Udo Karow 1779 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten