In der neuen Woche extreme Hitze im Südwesten von Deutschland möglich

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Ab Sonntag und vor allem in der kommenden Woche, steht im Südwesten und meist auch im gesamten Süden und in Teilen des Westens eine Hitzewelle an. Sehr warme bis heiße Luftmassen wehen hier aus Südwesteuropa heran.

In Spanien ist es schon seit längerer Zeit sehr heiß – diese Hitze kommt nun, wenn auch abgeschwächt zu uns. Nach den neusten Modellrechnungen des Super HD Swiss, könnten am nächsten Donnerstag sogar im Südwesten nahe 40 Grad erreicht werden.

Sicher ist auf jeden Fall,dass die kommende Woche vor allem im Westen Südwesten und in der Mitte richtig heiß werden. Zwischendurch können sich lokal auch ein paar Hitzegewitter entwickeln, ansonsten steigt die Trockenheit und vor allem die Waldbrandgefahr an !

Die UV-Strahlung erreicht ungewohnt hohe Werte. Schutzmaßnahmen sind unbedingt erforderlich. Zwischen 11 und 15 Uhr sollten Sie längere Aufenthalte im Freien vermeiden.

Auch im Schatten gehören ein sonnendichtes Hemd, lange Hosen, Sonnencreme (SPF 15+), Sonnenbrille und ein breitkrempiger Hut zum sonnengerechten Verhalten. Ergänzend zu diesen international einheitlichen Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation finden Sie weitere UV-Schutztipps unter

Hitzewelle im Südwesten

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3782 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel